NVS NEWS

August 2021 | Nr. 50
>> Seminarprogramm online

 

   

Sehr geehrte Damen und Herren

Mit diesem Newsletter erreicht Sie eine grosse Fülle von Informationen rund um die NVS. Wir freuen uns, Sie mit so vielen und vor allem breit gefächerten Informationen beliefern zu können. Und am Ende des Newsletters warten spannenden Seminare, Kurse und Weiterbildungen (vor Ort und Remote) auf Sie. Melden Sie sich gleich an – die Plätze sind beschränkt. Die Dozentinnen und Referenten freuen sich auf Sie!

Ihr NVS Team

 

 

Über die freie Impfentscheidung

Eine persönliche Sicht des NVS Präsidiums auf den sich stetig aufbauenden Druck der Gesellschaft, das Richtige zu tun.

>> zum ausführlichen Bericht des NVS Präsidiums

 

 

 

Wir freuen uns auf Sie!

Die NVS lädt Sie am Freitag, 19. November 2021 zu einem Get-together in Solothurn. Wir freuen uns auf die Gespräche und Begegnungen mit Ihnen.

>> Jetzt anmelden

Weitere Get-together sind im Januar in Winterthur und Ende April in der Westschweiz geplant. Über die definitiven Daten informieren wir Sie so bald als möglich.

   

 

Als NVS-Mitglied vergünstigt zum TCM- Kongress

Der ASA-TCM-Kongress vom 18. bis 20. November 2021 findet definitiv statt – vor Ort in Solothurn oder online. Das diesjährige Thema «Gesund älter werden» und die Top-Referenten und -Referentinnen aus dem In- und Ausland versprechen spannende Weiterbildungstage.

NVS-Mitglieder profitieren von einem reduzierten Tarif:
1 Tag:   CHF 280.- anstatt CHF 340.-
2 Tage: CHF 450.- anstatt CHF 510.-

Wichtig dabei ist es, sich bei der Anmeldung als NVS-Mitglied zu registrieren.

>> zum Kongressprogramm
>> zur Anmeldung

Die NVS ist auch am ASA-TCM-Kongress! Besuchen Sie unseren Stand – wir freuen uns auf viele Kontakte und Gespräche.

 

 

 

Mitgliederversammlung 2022

Nachdem letztes Jahr aufgrund des Corona-Virus die Mitgliederversammlung online stattfinden musste, freuen wir uns um so mehr, wenn wir die Mitgliederversammlung  wieder physisch durchführen können. Reservieren Sie schon mal das Datum:

Samstag, 14. Mai 2022 | Hotel de la Paix in Lugano
 

 

 

Tischmesse an der Mitgliederversammlung

Und übrigens gibt es noch freie Plätze für die Tischmesse an der Mitgliederversammlung. Diese bietet Ihnen beste Gelegenheit, Ihre Produkte, Angebote oder Dienstleistungen zu präsentieren und sich mit den NVS Mitgliedern sowie Freunden und Anhängern der Naturheilkunde und Komplementärtherapie auszutauschen.

>> mehr über die NVS-Tischmesse

 

 

 

EGK-SUN schafft freien Zugang zu Komplementärmedizin

Dabei unterstützt die EGK nicht nur ihre Versicherten, sondern auch Therapierende

Wer sich komplementärmedizinisch behandeln lassen möchte, den unterstützt in der Schweiz die richtige Zusatzversicherung. Dabei ist die Auswahl gross – und die Leistungen könnten nicht unterschiedlicher sein. Als Fachperson im komplementärmedizinischen Bereich möchten Sie aber wohl nicht jedes Mal Versicherungsbedingungen vergleichen. Deshalb

>> weiterlesen
>> Vorteile der EGK-Sun

 

 

 

Aus den Kantonen

 

 

 

 

Arbeiten unter Mentorat

Die Schwierigkeiten, die sich im Kanton Graubünden aus dem Vollzug des kantonalen Gesundheitsgesetzes und der Verordnung für Naturheilpraktiker*innen nach der Ausbildung und der Erlangung der Zwischenqualifikation Zertifikat OdA AM ergaben, konnten mit dem Kanton geklärt werden. Eine entsprechende Anpassung unseres Kantonsblattes wurde notwendig.

>> Kantonsblatt Graubünden
>> FAQ Gesundheitsfachpersonen Kanton GR

 

 

 

 

Heilmittel Kanton SG

Eidgenössisch diplomierte Naturheilpraktikerinnen und Naturheilpraktiker mit kantonaler Berufsausübungsbewilligung dürfen nur Arzneimittel verwenden, abgeben und verschreiben, welche auf der Arzneimittelliste der Swissmedic aufgelistet sind. Für die verschiedenen Berufsrichtungen sind drei Listen ausschlaggebend.

Den Lieferfirmen ist es verboten, nichtverschreibungspflichtige komplementärmedizinische Heilmittel ausserhalb dieser Listen an Naturheilpraktikerinnen und Naturheilpraktiker abzugeben.

>> Arzneimittellisten St.Gallen
>> Swissmedic
>> NVS Kantonsblatt SG

 

 

 

 

Gesetzesänderung tritt in Kraft

Im Oktober 2020 hat der Grosse Rat der Gesetzesänderung zugestimmt, die die Registrierungspflicht für Heilpraktiker*innen und Komplementärtherapeut*innen aufgehoben hat: Art. 98 «Inscription dans les registres» wurde ausser Kraft gesetzt und ist die Gesetzesänderung ist offiziell in Kraft getreten. 

>> aktualisiertes Kantonsblatt GE

 

 

 

 

Abgabebewilligung für NHP ED

Der Kanton Zürich erteilt seit wenigen Wochen den Naturheilpraktikern und Naturheilpraktikerinnen mir eidgenössischem Diplom eine Abgabebewilligung für nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel aus dem Bereich der Komplementärmedizin. Damit wurde eine seit Jahren bestehende Forderung der OdA AM und verschiedener Berufs- und Fachverbände endlich umgesetzt.

>> mehr dazu

 

 

 

Qualitätssicherungssystem (QSS)

Wer Arzneimittel beschafft, lagert und an die eigene Kundschaft abgibt, braucht ein entsprechendes QSS. Dies ist gesetzlich so vorgesehen.

Deshalb bietet die NVS den Teilnehmenden des nachfolgenden online-Seminars ein von Dr. R. Renato Kaiser verfasstes QS-Handbuch zu einem Vorzugspreis an (NVS Mitglieder CHF 190.00; Nicht-Mitglieder CHF 230.00). Der Kauf des QS-Handbuches steht auch NVS Mitgliedern offen, welche das Seminar nicht besuchen oder besucht haben (CHF 230.00) Beim QS-Handbuch handelt es sich um eine Sammlung von SOPs, die von den Behörden verlangt bzw. bei einer Inspektion eingesehen werden. Die einzelnen SOPs werden als Wordfiles zur Verfügung gestellt, was individuelle Anpassungen erlaubt.

>> QS-Handbuch kaufen


Online-Seminare zum Thema QSS

Praktizierenden der Naturheilkunde, die beabsichtigen, ein Bewilligungsgesuch zur Abgabe von Arzneimitteln zu stellen, empfehlen wir die nachfolgenden Online-Seminare. Ein QSS verlangen heute praktisch alle Kantone, in denen ein neues Gesuch gestellt wird.

Produkteabgabe in der therapeutischen Praxis
>> Sa 25.09.2021, 09:30 Uhr – 17:00 Uhr
>> Sa 10.11.2021, 09:30 Uhr – 17:00 Uhr

 

 

 
ANZEIGE
       

 

 

 

 


 

Elektronische Patientendossiers

Aktuell besteht für die nichtärztliche Komplementärmedizin bezüglich EPD noch kein Handlungsbedarf, da insgesamt zu vieles noch unklar und nicht definiert ist. Unter der Berücksichtigung der politischen Abläufe dürfte es bis zur Umsetzung noch vier bis fünf Jahre dauern. Entsprechende Vorarbeiten werden jedoch früher, schätzungsweise in ein bis zwei Jahren erforderlich sein. Wir werden zeitgerecht informieren. 

   

 

Rückblick DV 2021 OdA KT

Leider musste auch dieses Jahr die Delegiertenversammlung der OdA KT via Zoom durchgeführt werden. Die beiden Delegierten, Mona Gollwitzer, Vorstandsmitglied und Othmar Gisler, Co-Präsident haben die NVS an der Versammlung vertreten. Neben den allgemeinen Geschäften waren für die NVS insbesondere die Traktanden zu Politik und Kommunikation wichtig.

>> zum Rückblick auf die Versammlung

 

 

 

Unbefriedigende Situation in der italienischsprachigen Schweiz

Verschiedentlich sind Bedenken zur Situation und Entwicklung der Höheren Fachprüfungen in der  italienischsprachigen Schweiz an die NVS getragen  worden. Deshalb hat die NVS die Anliegen, Beobachtungen und Bedenken der Kolleg*innen in einem Brief an die OdA AM dargelegt und um eine Stellungnahme gebeten.
Die Stellungnahme der Qualitätssicherungskommission der OdA AM schafft Klärung in einigen Punkten. Ein "Runder Tisch" mit verschiedenen Vertreter*innen ist in nächster Zukunft geplant und soll zur weiteren Klärung oder entsprechenden Massnahmen führen.

>> zum Brief der NVS
>> zur Stellungnahme der OdA AM

 

 

 

Das Basica® Gefühl

Weniger Säure – fühlbar mehr Energie

Dass wir uns oft müde, nervös, unkonzentriert oder angespannt fühlen, kann ein Anzeichen für einen unausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt sein. Mit der täglichen Ernährung nehmen wir viele säurebildende Nahrungsmittel wie Fleisch, Käse und Backwaren auf. Doch auch Heilfasten, Diäten, Rauchen, Alkohol, Stress und Bewegungsmangel können den Körper aus der Balance bringen und den Säurespiegel im Blut erhöhen. Trotzdem >> weiterlesen

 

 

 

 

Jetzt einen Softwareanbieter wählen

Wer bis jetzt noch mit dem PDF-Formular für die Rechnungsstellung nach Tarif 590 arbeitet, aufgepasst:

Dieses Rechnungsformular als PDF-Version kann nur noch bis Ende 2021 benutzt werden. Ab 1. Januar 2022 wird die Nutzung einer professionellen Software mit dem aktuellen Rechnungsstandard zur Rechnungsstellung vorausgesetzt.

Steigen Sie deshalb zeitnah auf eine professionelle Software um, die die aktuellen Anforderungen erfüllt.

>> Liste mit Softwareanbietern (Mitgliederbereich)
>> mehr zum Thema Tarif 590 (Mitgliederbereich)

 

 

 

Angepasstes Schutzkonzept

Die letzten Lockerungen der Corona-Massnahmen haben einige Fragen ausgelöst, insbesondere zur Maskenpflicht. Die bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass die konkrete Auslegung jeweils einige Zeit dauert. Nachdem die ersten Auskünfte des BAG keine Erleichterungen ergaben (ausser bei den Gruppentherapien), hat die OdA KT deshalb Mitte Juli erneut um Präzisierungen zur Situation der Komplementärtherapierenden gebeten.
Das BAG hat inzwischen Stellung genommen.

>> mehr dazu

 

 

 

Herzliche Gratulation

Wir gratulieren ganz herzlich zur bestandenen eidgenössichen Prüfung als Naturheilpraktikerinnen:

Ingeborg Ruf-Nägele (TEN)
Petra Ryf-Künzler (TCM)
Barbara Marzschesky (TEN)

Wir sind stolz, dass sie mit ihrem Diplom einen weiteren national anerkannten Qualitätsstandard erreicht haben.

 

 

 

Praktikum bei der NVS

Seit Anfang August arbeitet Rahel Gächter bei der NVS auf der Geschäftsstelle. Sie unterstützt uns vor allem im Bereich Marketing & Kommunikation. Rahel ist Absolventin der Fachmittelschule an der Kantonsschule in St.Gallen. Der Lehrgang bis zum Fachmaturitätsausweis Kommunikation und Information dauert vier Jahre. Im Rahmen dieser Ausbildung macht sie im letzten Jahr ein Praktikum bei der NVS.

Wir sind froh ist sie bei uns und wünschen ihr ein lehrreiches und spannendes Jahr.

 

 

 

Willkommen bei der NVS

Wir heissen Andrea Obrist ganz herzlich in der Untersuchungskommission der NVS willkommen. Andrea führt eine eigene Praxis im Kanton Zürich und wendet dort täglich die Heilverfahren der Chinesischen Medizin an. 1998 ist sie erstmals mit TCM in Kontakt gekommen und seit her ist ihre Faszination dafür ungebrochen. Wir freuen uns sehr, mit Andrea Obrist eine engagierte, aufgeschlossene und sehr breit ausgebildete Naturheilpraktikerin im Team zu haben.

 

 

 
ANZEIGE
       

 

 

 

 


 

Unsere Weiterbildungen für Sie

 

 

17.09.2021

 

Höhere Fachprüfung für Komplementärtherapeut*innen
Dieses Webinar bereitet Sie auf die Höhere Fachprüfung für Komplementärmedizin vor. Im Seminar wird auf die vier inhaltlichen Schwerpunkte und das Verfassen einer Fallstudie eingegangen.

 

Anmeldung
(Webinar)
 
 

25.09.2021

 

Produkteabgabe in der therapeutischen Praxis
Sie erfahren in diesem Online-Seminar, was Naturheilpraktiker*innen und Therapeut*innen in der Schweiz für Abgabemöglichkeiten haben – was ist möglich, was erlaubt und was nicht. Ausserdem wird ein Qualitätssicherungssystem für den Umgang mit Arzneimitteln vorgestellt.

 

Anmeldung
(Webinar)
 
 

02.10.2021

 

 

 

 

 

 

Prüfungsvorbereitung Teil 2: Vorbereitung Fachgespräch
Im Prüfungsvorbereitungskurs 3 werden unter Berücksichtigung der Dokumente der Höheren Fachprüfung P1 (Fallstudie) und P2 (Fachgespräch) folgende Themen konkret erarbeitet:
• eigene schriftliche Notizen zur Fallvorstellung
• eigene mündliche Sprachkompetenz in der Fachrichtung
• Nachvollziehbarkeit von Begründungen für das Handeln
• Umsetzung der beruflichen Rolle der Praktizierenden
• Umgang und Auseinandersetzung mit kritischen Fragen
 

Anmeldung
 
 

09.10.2021

 

Mit Mindset und Meditation zum Wohlgefühlgewicht
Übergewicht, Heisshungerattacken, Frustessen, Überessen – all dies hat meist emotionale Hintergründe und die Ursache liegt immer im Unterbewusstsein, bzw. auch im Befinden unseres inneren Kindes.
Durch die tiefere Selbstliebe darf die Verbindung zum Körper wieder entstehen, Hunger- und Sättigungsgefühl wieder besser wahrgenommen werden.

 

Anmeldung
(Webinar)
 
 

16.10.2021

 

Naturheilverfahren mit Tradition – Mykotherapie entdecken
An diesem zweitägigen Seminar erlernen Sie die Grundlagen der Mykotherapie sowie die wichtigsten Vitalpilze und ihre fachgerechte Anwendung in der Praxis. Das Thema wird Ihnen aus dem Blickwinkel der Naturheilkunde, Energetik und der Schulmedizin erläutert.
 

Anmeldung
(Webinar)
 

 

Externe Kurse und Seminare

 

 

06.11.2021

 

SANUM Praxisseminar
In diesem Seminar haben Sie die Gelegenheit Ihre Kenntnisse der SANUM Therapie zu vertiefen und zu festigen. Voraussetzung ist der Besuch eines früheren SANUM Seminars.
 

Anmeldung
 
 

20.11.2021

 

Bakterielle und virale Erkrankungen – Möglichkeiten der Isopathie
In diesem Seminar werden Behandlungsmöglichkeiten der Isopathie bei viralen und bakteriellen Erkrankungen aufgezeigt und erklärt, wie das Immunsystem unterstützt werden kann.
 

Anmeldung
 

 

>> alle externe Kurse und Seminare                     


 

 

>> noch mehr Neuigkeiten und Aktualitäten
               


 


 

Abmeldung – Newsletter unaufgefordert erhalten

Falls Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich über nachfolgenden Link abmelden. NVS Mitglieder sind von dieser Möglichkeit ausgeschlossen, da es sich bei den NVS NEWS um das offizielle Publikationsorgan handelt und eine Informationspflicht seitens der NVS besteht.

Sie haben diesen Newsletter auf www.nvs.swiss abonniert.

Newsletter abmelden  Impressum