Coronavirus

Corona-Update zur Praxis-Wiederaufnahme und weiteren Themen

NVS Vorstand

An der bundesrätlichen Pressekonferenz von gestern 16. April 2020 durften wir die erfreuliche Nachricht entgegennehmen, dass am 27. April 2020 «Betriebe mit personenbezogenen Dienstleistungen», zu denen auch Praxen der Naturheilkunde und Komplementärtherapie gehören, ihren Betrieb wieder öffnen und die Arbeit aufnehmen dürfen. Dies allerdings nur unter Einhaltung der Sicherheits- und Hygienevorschriften und gemäss den Vorgaben eines entsprechenden Schutzkonzepts.

Hier der Link zum ausführlichen NVS Corona-Update vom 17. April 2020

image

Hier der Link zur Medienmitteilung des Bundesrats vom 16. April 2020.

Die NVS ist zusammen mit anderen Organisationen an der Erarbeitung des geforderten Schutzkonzepts und wird entsprechende Empfehlungen zur Beschaffung von Masken und Schutzmaterial so rasch wie möglich veröffentlichen.

Im folgenden verlinkten Dokument finden Sie weitere, detailliertere Ausführungen zu diesen Themen:

  • Wiedereröffnung der Praxen ab dem 27. April 2020
  • Massnahmen der NVS und der SPAK zur Entlastung im Praxisalltag (mit Änderungen für das ganze Jahr 2020)
  • Ausweitung des Erwerbsersatzanspruchs für Härtefälle
  • Ausweitung der Kurzarbeitsentschädigung auch für Inhaber und Inhaberinnen einer GmbH oder AG
  • Liquiditätsengpässe
  • Situation im Kanton Zürich inkl. separatem Muster-Rekursschreiben für Praktizierende der Komplementärtherapie resp. der Naturheilkunde


> Link zum ausführlichen NVS Corona-Update vom 17. April 2020


Zu den übrigen Rahmenbedingungen für die therapeutische Arbeit, die im Moment noch immer sehr veränderlich sind, bitten wir Sie, sich regelmässig auf der NVS Webseite zu informieren. Die NVS ist im direkten Kontakt mit den Dachverbänden, die sich auf Bundes- und Kantonsebene bemühen, offene Frage zu klären, Informationen zu beschaffen und womöglich die politischen Prozesse zugunsten unserer Mitglieder zu beeinflussen.

Bitte konsultieren Sie zuerst die Website, bevor Sie sich für individuelle Fragen an unsere Geschäftsstelle wenden. Die Geschäftsstelle steht Ihnen zu den gewohnten Telefonzeiten zur Verfügung.

Alles Gute für Sie, bleiben Sie gesund und viel Erfolg bei der Wiederaufnahme Ihrer Tätigkeit!