NVS Magazin

Ein Film über geistiges Heilen macht das Unsichtbare sichtbar

Dr. Hans-Peter Studer

 

Der Dokumentarfilm «Zwischenwelten» liefert keine Lösungen: Er sucht, er hinterfragt und bleibt dabei doch in der Rolle des Beobachters, der sich dem Rätsel des Heilens nähert, für das es keine eindeutige Antworten gibt.

image

Es ist rund sechs Jahre her, seit sich der Regisseur und Filmemacher Thomas Karrer mit dem schwierigen und eigentlich paradoxen Anspruch an sein Projekt heranwagte, einen Film über etwas zu drehen, was man nicht sieht.

> Ganzen Artikel lesen