Eidgenössisches Diplom

Berufsausübungsbewilligung für Naturheilpraktiker im Kanton Aargau

Aufgrund von etlichen Rückmeldungen, unter anderem auch von Seiten der NVS/SPAK, entschied sich das Departement Gesundheit und Soziales des Kantons AG, Abteilung Gesundheit, zu einer Verlängerung der Übergangsregelung um zwei Jahre, bis 1. Januar 2025.

Darüber hinaus wird für den Fall, dass bis 1. Januar 2025 kein eidg. Diplom erlangt wurde, das Zertifikat der OdA AM bis 1. Januar 2028 als hinreichend für die selbstständige Berufsausübung akzeptiert. (siehe Merkblätter Kanton AG).

Eine nachträglich eingeführte Besitzstandswahrung lehnt der Kanton ab. Wir bleiben am Ball und führen die Diskussion gemeinsam mit verschiedenen Organisationen, insbesondere der Politischen Kommission (PoKo) der OdA AM, weiter.

Konkret haben Sie zum heutigen Zeitpunkt nun diese Optionen:

Erwerb des eidg. Diploms bis 1. Januar 2025
(Bitte beachten Sie die Anmeldefrist der Übergangsregelung mit mindestens fünf Jahren Berufserfahrung: TEN, TCM, Homöopathie bis 21.11.2022, Ayurveda bis 4.4.2023).

Erwerb des OdA AM Zertifikats über das Gleichwertigkeitsverfahren. Das Zertifikat stellt Ihre Berufsausübung bis 1. Januar 2028 sicher und eignet sich insbesondere für Personen, die noch

A: Bedenkzeit benötigen, um zu entscheiden, ob das eidg. Diplom erlangt werden soll

B: Planen, in den nächsten Jahren z.B. altershalber, die Tätigkeit aufzugeben

Das Gleichwertigkeitsverfahren, das zum Erwerb des OdA AM Zertifikat führt, ist schweizweit gültig. Die Dossierprüfung, um das Zertifikat zu erlangen, wird Ihnen von der NVS ab Herbst 2022 angeboten. Nehmen Sie bei Interesse direkt mit uns Kontakt auf. Barbara Aiello barbara.aiello@nvs.swiss oder Manuela Brägger manuela.braegger@nvs.swiss beraten Sie gerne.