Branche

Werbeoffensive der Krankenversicherungen

Nina Hödl

Die Krankenversicherungen sind im Zuge der jährlichen Anpassung der Prämien zurzeit ausserordentlich aktiv bezüglich Kundengewinnung. Versicherungsvermittler und Broker versuchen neuerdings sogar, Therapeut*innen als Kooperationspartner*innen für ihre Kundenakquirierung zu gewinnen.

Der OdA KT liegen zwei Schreiben vor, die an eine grössere Anzahl Therapierenden verschickt wurden. Der Versand erfolgte über das Kontaktformular der Therapeutensuche EMR-Index (ohne Wissen des EMR). Das eine Schreiben stammt von einer Agentur, die für unbekannte Auftraggeber arbeitet, das andere von einer Generalagentur der Groupe Mutuel. Die entsprechende Akquise-Mails finden Sie unten. Die OdA KT steht mit den Versicherungen bezüglich dieses Vorgehens in Kontakt.

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass wir diese Kooperationsangebote der Versicherungen nicht empfehlen und alle Bemühungen unterstützen, die dies unterbinden. Der Bereich der Komplementärmedizin hat zwei Dinge zu verlieren, die nur schwer wieder zu erlangen sind: Das Vertrauensverhältnis zwischen Klient*in und Therapeut*in sowie das Ansehen und der Ruf aller Komplementärtherapeut*innen in der Öffentlichkeit.

> zum Schreiben