Coronavirus

Corona-Update April 2021

Das BAG ordnete zu Beginn der Pandemie die Gruppentherapien in den Covid-Verordnungen dem Bereich Sport zu. Mit den Lockerungen ab dem 19.04.21 sind Sportaktivitäten in Innenräumen wieder gestattet und somit auch Gruppentherapien mit maximal 15 Personen wieder möglich. Das Tragen einer Gesichtsmaske und die Einhaltung der Abstandsregeln wird vorausgesetzt. (Lockerungen der Covid-19-Verordnung besondere Lage, Art. 6e, lit. b, Ziffer 2.).

Gemäss Art. 4 und Anhang der Covid-19-Verordnung besondere Lage, müssen öffentlich zugängliche Einrichtungen und Betriebe und somit auch Praxen und Einrichtungen von Komplementär-Therapeut/innen über ein Schutzkonzept verfügen, um das Übertragungsrisiko für ihre Klientinnen und Klienten zu minimieren.

Zusätzlich zu den nationalen Vorgaben sind die kantonalen Weisungen am Praxisstandort zu beachten, welche die Vorgaben des Bundes verschärfen können. Alle Praktizierenden sind aufgerufen, sich eigenverantwortlich über die aktuellen Weisungen im Kanton ihres Praxisstandort auf dem Laufenden zu halten.

Das aktualisierte Schutzkonzept Komplementär-Therapie der OdA KT (siehe unten) dient als Hilfestellung für die Anpassung des eigenen Schutzkonzeptes.